Uster Triahlon 2018

Ideale Bedingungen, motivierte Jugendliche und Kids und zwei Podestplätze. Dies das Fazit eines tollen Triathlon-Tages in Uster.

Den Start machten Marilena, Livia und Sina bei den Frauen National League. Doppelsprint: Schwimmen, Radfahren, Laufen, Schwimmen, Radfahren, Laufen stand auf dem Programm. Leider verletzte sich Sina schon ziemlich früh auf der ersten Schimmrunde an der Hand und musste dann beim Velo aufgeben. Livia und Marilena zeigten ein sehr gutes Rennen. Auf der letzten Laufrunde konnte Livia noch eine ihrer Mitkonkurrentinnen überholen und sicherte sich damit den dritten Schlussrang. Marilena zeigte trotz dem strengen Programm von gestern Samstag (zwei Läufe zwei Siege) eine sehr starke Laufleistung (zweitbestes Resultat overall in ihrer Kategorie).

Kurz nachdem die Damen im Ziel waren, startete Josua in das Rennen der National League. Auch er konnte mit einer starken Laufleistung überzeugen und beendete das Rennen auf dem 13. Platz.

Anschliessend waren die Kids, Lena, Bela und Lina über 70m/4k/1k und die Jugend Kategorie mit Silvio und Nathalie über 300m/8k/2k im Einsatz. Sie klassierten sich gut im Mittelfeld und Nathalie als 3. auf dem Podest.

Am Morgen früh haben bei den AgeGruppern Nadia, Heike und Walter über die olympische Distanz mitgemacht und erfolgreich gefinisht.

Rangliste siehe: https://my2.raceresult.com/87024/results?lang=de

 

RegioCup Neunkirch (Schaffhausen)

Am Samstag bei sehr misslichen Bedingungen, 14° windig und gegen Ende leichter Regen, waren 5 Jtri Kids in Neunkirch am letzten RegioCup Wettkampf der Saison. Sie haben super gut gekämpft, kamen z. Teil leicht unterkühlt mit blauen Lippen ins Ziel. Bild ist vom Einlaufen vor dem Start;)

Rangliste siehe: https://my1.raceresult.com/102457/results?lang=de

2018-08-27T02:50:23+00:00